Das sagen Anwender:

„Mehr Zeit für die Freiwilligen“

Die webbasierte Lösung für die FÖJ-Anmweldung wird in Hamburg seit 3 Jahren eingesetzt.

„Seit wir die Anmeldung für die Bewerbungen komplett online abwickeln, sparen wir nicht nur Porto und Papier sondern auch viel Zeit. Zeit, die nun den FÖJlern  zugute kommt“, so Uta Brose, von der FÖJ-Betreuung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt in Hamburg. „Zugleich lernen die Bewerberinnen und Bewerber den Umgang mit einem internetbasierten Bewerbungsverfahren“.

Video Teil 1

Video Teil 2

Weitere Informationen:

Fordern Sie unsere komplette Leistungsbeschreibung zur Anmeldelösung für FÖJ- und andere Freiwlligendienste an.

Kontakt

Sprechen Sie uns gern an:

netzweber GmbH
Tel. 040 609 46 20-0
Fax 040 609 46 20-10
info@remove-this.netzweber.de 

Anmeldung leicht gemacht: Die Software für das FÖJ und andere Freiwilligendienste

Unsere vollständig webbasierte Anmeldelösung für FÖJ und andere Freiwilligendienste bietet enorme Zeit- und Portoersparnis.

Sowohl die FÖJ-Träger als auch die Organisationen, die Stellen für FÖJ und andere Freiwilligendienste anbieten, haben damit z.B. mehr Zeit für die Freiwilligen.

Transparenz, aktuelle Statistiken und keine Wartezeit durch langsame Briefe

Alle Nachrichten werden im System sofort zugestellt - auch nachts und an Feiertagen. Damit reduziert sich das mühselige Warten auf Bewerbungsunterlagen oder die Nachrichten an Bewerber, Stellen oder Träger. Alle Daten erscheinen sofort in der Statistik. Die Träger wissen auf einen Blick, wieviele Stellen noch offen sind, oder wieviel FÖJ- oder Freiwilligendienst-Bewerber noch auf einen Platz warten.

  • Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

    • Der komplette Bewerbungsablauf erfolgt online
    • Automatisch erzeugte Liste mit Stellenbeschreibungen
    • Plausibilitätskontrollen für Bewerbungen
    • Freischaltungsmechanismen für Stellen
    • Umfangreiche Statistiken
    • Anmeldelisten für Stellen
    • Priorisierung der Bewerbungen
    • Export von Daten an Microsoft EXCEL
    • "Bewerbungsampel" signalisiert besetzte Stellen
    • individuelles Hilfesystem in dem Sie selbst Texte anpassen können
  • Ihre Vorteile beim Einsatz der Software:

    Komplett webbasiertes Arbeiten

    kein Ausdrucken und Verschicken von Bewerbungsunterlagen per Post, keine Portokosten. Sie brauchen auch keine Software zu installieren.

    Steuerung der Bewerbungen

    Da die zu vergebenden Stellen unterschiedlich beliebt sind, verteilen sich die Bewerbungen in der Regel sehr unterschiedlich. Die Software kann diesem Trend entgegenwirken: Mit der Bewerbungsampel können die FÖJ-Bewerber sehen, ob sich erst wenige oder schon viele Bewerber für eine Stelle interessieren. Erhält eine Stelle zu viele Bewerbungen, kann sie selbst die Ampel auf rot schalten und damit weitere Bewerbungen unterbinden. 

    Vollständige Transparenz

    Bewerber, Stellen und Träger haben jederzeit genauen Einblick in den Stand der Bewerbungen.

    Zugriffe von überall

    Das System funktioniert von jedem PC mit Internetzugriff so können Sie problemlos aus dem Homeoffice arbeiten. Die Bewerber können z.B. auch aus dem Urlaub den aktuellen Stand ihrer Bewerbung überprüfen. 

    Übung für das Berufsleben

    Die meisten Bewerbungen - egal ob für Ausbildung, Studium oder Beruf - erfolgen heute online. MIt diesem System können die Jugendlichen erste Erfahrungen mit der online-Bewerbung sammeln. 

    Jederzeit aktuelle Statistiken

    Sie können jederzeit Statistiken über die Zahl der Bewerber, der vergebenen Stellen, oder auch Herkunft aus den unterschiedlichen Bundesländern u.v.a. mehr Angaben abrufen. Die Statistiken werden "in Echtzeit" erzeugt und geben den genauen Stand im System wieder.

    Erfahrung in Software gegossen

    Die Entwicklung der FÖJ-Verwaltung basiert auf den Erfahrungen von zwei FÖJ-Trägern. Sie stellt damit nicht nur die reine Technik zur Anmeldeverwaltung zur Verfügung sondern in Software gegossene Erfahrung aus vielen Jahren Bewerbungsabwicklung.

    Schnelles Erkennen von Doppelbewerbungen

    Immer wieder bewerben sich Freiwillige auf verschiedene Stellen und sagen dann z.B. im nachhinein wieder ab, wenn sie eine andere Stellle bekommen haben. Mit unserer Software können Sie die Zahl der maximalen Bewerbungen kontrollieren. Nutzen mehrere Träger das System gemeinsam, lassen sich die Doppelbewerbungen noch stärker reduzieren. 

  • Häufig gestellte Fragen

    Für wen ist die Anmeldelösung geeignet?

    Die webbasierte Anmeldelösung bietet die Möglichkeit, Anmeldeverfahren auf Stellen, die im Internet dargestellt werden, zu ermöglichen. Dabei ist es grundsätzlich egal, ob es sich um FÖJ, FSJ oder den Bundesfreiwilligendienst handelt. 

    Wie kann ich die Freiwilligendienst-Anmeldung in meine Webseite integrieren?

    Sie können das System auf zwei Wegen in Ihre Webseite integrieren. Entweder richten Sie einen iframe in Ihrer Seite ein, in dem die Ausgabe erfolgt oder Sie bieten das System z.B. auf einer eigenen Subdomain an. In beiden Fällen können Sie die Oberfläche weitgehend an das Design Ihrer Webseite anpassen, so dass es sich gut an Ihren Webauftritt anpasst. 

    Kann ich auch Anmeldelisten mit dem System verwalten?

    Ja, Sie können z.B. auch die Anmeldungen zu Kursen, oder Seminaren, oder Arbeitsgruppen für die Freiwilligen mit dem System verwalten. 

    Kann ich die Bewerber auch mit der klassischen Post anschreiben?

    Nicht vorgesehen ist das individuelle Anschreiben einzelner Bewerber über den aktuellen Stand ihrer Bewerbung. Sie können aber Gruppen von Bewerbern oder bereits akzeptierte Kandidaten anschreiben. Dazu bietet das System sowohl einen Export im .csv-Format als auch den Ausdruck via pdf auf Klebeetiketten.

    Können die Bewerber das System auch im Urlaub nutzen?

    Ja. Das ganze System kann vollständig von jedem PC mit Internetzugang genutzt werden Vorraussetzung ist lediglich, dass der Browser das Speichern von Cookies akzeptiert. 

    Wie werden die Einsatzstellen eingebunden?

    Die Einsatzstellen können die Beschreibung ihrer Einsatzstellen für FÖJ selbst einpflegen. Sobald die Stellen vom Träger freigeschaltet wurden, erscheinen die Beschreibungen dann online.

    Im Bewerbungsprozeß werden die Stellen über die neu eintreffenden Bewerbungen per Mail informiert. Sie können sich die Bewerbungen online ansehen, den Bewerbern Nachrichten oder Absagen schicken und sie zum Bewerbungsgespräch einladen und eine Zusage erteilen.

    Kann ich die Stellenbeschreibungen auch auf meiner Webseite ausgeben?

    Die Stellenbeschreibungen, die in das System eingepflegt werden, können sowohl im internen Bereich für den Bewerbungsprozeß als auch für die Ausgabe im öffentlichen Bereich Ihrer Webseite genutzt werden.

    Kann ich auch individuelle Anpassungen an das System bekommen?

    Natürlich. Gern setzen wir für die Anmeldung zu ihrem Frewilligendienst - egal ob FÖJ, FSJ oder Bundesfreiwilligendienst auch Ihre Anforderungen um. 

    Muß ich das System mieten oder kaufen?

    Unsere Lösungen orientieren sich an den Wünschen unserer Kunden. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für die Variante Ihrer Wahl!

    Welche Arten von Freiwilligendiensten werden unterstützt?

    Das System unterstützt grundsätzlich den Ammeldeprozeß für Freiwilligendienste. Dabei wird zunächst nicht zwischen FÖJ und FSJ unterschieden. Auch die Nutzung für den Bundesfreiwilligendienst ist möglich. Individuelle Wünsche können durch Anpassung der Software umgesetzt werden. 

    Wie kann ich mehr über die Anmeldelösung für Freiwilligendienste erfahren?

    Gern können Sie sich an die Mitarbeiter der netzweber GmbH wenden. Noch interessanter ist für Sie sicher das Gespräch mit einem der Anwender. Sprechen Sie uns an, und wir nennen Ihnen einen Ansprechpartner der mit der Anmeldesoftware für Freiwlligendienste arbeitet. 

    Bekomme ich Unterstützung bei der Einarbeitung?

    Das System wird von uns vollständig installiert und konfiguriert. Sie brauchen nur noch dafür zu sorgen, dass die Stellenbeschreibungen eingetragen werden. Gern stehen wir Ihnen jedoch mit Rat und Tat zur Seite. Wir bieten Ihnen sowohl Unterstützung für den laufenden Betrieb, als auch die Möglichkeit, Entwicklungskontingente zu kaufen, so dass wir das System auch im laufenden Betrieb noch auf spezielle Wünsche anpassen können. 

    Gibt es einen Testzugang?

    Wir haben keinen automatisch generierten Testzugang. Wir können Ihnen aber gern einen befristeten Zugang zu einem unserer Testsysteme einrichten.

  • Fragen zur Ameldesoftware für FÖJ, FSJ und andere Freiwilligendienste

Sie haben Interesse und möchten noch mehr wissen?

Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten, das System ausführlicher kennenzulernen:

Fordern Sie gleich unseren Produktflyer an!

Gern schicken wir Ihnen auch eine komplette Liste aller Funktionen der Software zu.

Zum ausführlicheren Ausprobieren der Software bieten wir einen Zugang zu einem Testsystem bzw. eine Online-Demo an.

Kontakt:
netzweber GmbH
Tel. 040 609 46 20 42
info@remove-this.netzweber.de